Von kleinen Duftbotschaften und ihrer Hauptstadt

05 August


Seit ich denken kann bin ich ein Geruchsmensch. Liebend gerne stecke ich meine Nase in einen Stapel frische Wäsche, in den Kochtopf mit dem glänzendem, süßlich blubbernden Pflaumenmus. In die Puderdose im Parfümerieregal, in einen genähten Beutel mit getrocknetem Lavendel, in den Korb mit dem frischen Marktgemüse, in Kräuter- und Gewürzgläser. An einem Baby, das mir in die Armbeuge und dicht ans Herz gelegt wird und nach Puder, Milch und Zwieback duftet.




Dieser Post enthält m/eine Produktempfehlung.

Ein Duft ist immer die erste Botschaft an unser Gegenüber. Ein Duft passt ganz genau dann, wenn die Chemie stimmt. Ich habe unzählige Düfte ausprobiert und weiß wie hinterlistig sie sein können. Düfte werden zu richtig kleinen Diven, die wirklich nur dann mit ihrer Trägerin verschmelzen, wenn es Hand in Hand harmoniert. So wie Kleidung und Schuhe, wie das Spiel mit Schmuck und Accessoires. Zu viel des Guten und es ist überladen, erdrückend und üppig barock. Zu einem perfekten Outfit gehört nichts überflüssiges. Easy Chic, intelligent, klar und individuell.

Ein einziger Duft wird an drei verschiedenen Menschen niemals gleich riechen. Je trockener die Haut seiner Trägerin ist, desto weniger intensiv wird ein Duft an ihr riechen. Bevor man seinen Duft aufträgt macht es also Sinn sich mit einer geruchsneutralen, feuchtigkeitsspendenden Bodylotion einzureiben. Sie sorgt auch dafür, dass der Duft länger auf der Haut hält.



 




 
 


Wer generell zu sehr trockener und empfindlicher Haut neigt, der trifft mit frischen grünen Noten wie Zitrus oder Grapefruit die allerbeste Wahl. 4711 bringt mit einem Hauch Pfeffer noch eine geheimnisvolle, würzige Hintergrundspannung ins Spiel.

Acqua Colonia Pink Pepper & Grapefruit steht für pure Leichtigkeit - passend zum Sommer! Savoir-vivre! Wenn ich diesen Duft trage, möchte ich am liebsten ständig an meiner Haut schnuppern.


 



Vor ein paar Jahren war ich in Grasse. Jeder wird schon einmal von Grasse gehört haben. Es gilt als die unerreichte Élysée aller Düfte und erreichte als Handlungsort des Romans "Das Parfum" von Patrick Süskind weltweite Bekanntheit. In Grasse erzählt man sich folgende Geschichte:

"Sprühst du deinen Duft in die Kniekehlen, laufen dir alle Männer hinterher. Sprühst du deinen Duft auf die Ohrläppchen, so verführst du damit deinen Liebhaber. Auf deinen Hals gesprüht, ist es ausschließlich für deinen Liebsten. Sprühst du aber etwas von deinem Lieblingsduft auf deine inneren Handgelenke, so tust du das einzig und alleine nur für dich."

So gerne ;-) 




 



You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Oh je, jetzt weiß ich, warum nur mein Schatz hinter mir herläuft und nicht ein Dutzend Männer... ich vergesse die Kniekehlen, ich dumme Nuss ;-))))
    Hals, Haar und Handgelenke bekommen jeden Tag etwas ab, aber na gut, ein Schatz reicht auch vollkommen... habe gar keine Zeit für mehr!
    Schöne Bilder zeigst Du wieder liebe Elke und nach Grasse möchte ich schon ewig, seit ich das Buch über das Parfum gelesen habe.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Elke,

    Du sprichst mir aus der Seele, ich bin auch ein Geruchsmensch, ich kann alles angucken, auch wenn es noch so ekelig ist aber wenn etwas schlecht riecht bin ich raus. Vor fast 35 Jahren war ich in Grasse während eines Urlaubs in Cannes und habe mir dort mein eigenes Parfum herstellen lassen. Heute denke ich noch oft daran weil es der erste Urlaub mit meinem verstorbenen Mann 1983 war. Gern würde ich dort nochmal hin.

    Liebe Grüße vom Bodensee, Burgi

    AntwortenLöschen
  3. "Sister in mind" ... liebe Elke du hast das super beschrieben, ganz zu schweigen von den tollen Bildern :) ... die neuen Düfte von 4711 sind wirklich klasse!!!
    Ich wünsch dir einen duften Abend,
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. O, was sind die bilder schön. Liebe Grüße vom Holland, El

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe!
    So ein schöner Post!
    Die Bilder sind einfach nur passend zum Thema und der Duft klingt mehr als interessant. Auch der Flacon wäre genau meins :-) Ich schaue bei meinen Düften nämlich auch auf die Flaschen :-) Die Erklärung wohin ein Parfum gesprüht wird und die Bedeutung dazu gefällt mir sehr.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  6. Angenehme Gerüche sind was absolut Schönes, liebe Elke.
    Waffelduft, gebrannte Mandel, das Meer, Leder, Zitrusfrüchte - herrlich.
    Mit vielen Gerüchen verbinde ich sofort schöne Erinnerungen. Ich bevorzuge im Sommer auch eher die sogenannte "grünen" Düfte im winter darfs gern etwas schwerer sein.
    Handgelenke, Hals und Haare bekommen immer etwas ab. Tja und die Kniekehlen - hmmmm? ob das bei mir Hosenträgerin Sinn macht?

    ich drück dich lieb und schick dir sonnige Montagsgrüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder, die zum Träumen von der Provence einladen.... Herrlich!!!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Ohja, ein Geruchsmensch bin ich auch und war ich auch schon immer. Das ist Segen, wie Fluch - den üble Gerüche tun mir manchmal fast körperlich weh. Düfte an mir selber sind ganz schwierig, denn es gibt nur wenige Duftnoten, die ich an mir selber "riechen kann" (im Sinne von den Duft ertragen kann ...)
    Aber ein Augenmensch bin ich auch und deswegen sehr angetan von deiner zarten Bilderwelt hier. Wie schade nur, dass ich den Duft dazu nicht über's Netz empfangen kann - na dann stell ich ihn mir einfach vor.

    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Meisje,
    ich weiß garnicht, was mich mehr fasziniert, Deine so ganz besonderen Fotos, die einen so wunderschön einstimmen...Deine fantasievolle Beschreibung der Duftnoten...Deine Erläuterungen über den "Einsatz" dieser wundervollen Düfte...
    ...ein ganz zauberhafter Post - im wahrsten Sinne des Wortes!

    Ich wünsche Dir zu jeder Zeit den passenden Duft!
    Alles Liebe
    Heidi

    PS Vielen Dank für Deinen liebeswerten Kommentar und das riesengroße Lob!

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe