Orange meets Zimt, ein gesunder Zwischenpost

18:53


Ich bestaune sie jeden Morgen auf Instagram. Liebevoll angerichtete Smoothie Bowls, eine schöner als die andere.
Super Bowls als Startschuss für einen langen Schul- oder Arbeitstag.  Zum Reinsetzen schön und zum Essen fast zu schade. Obststückchen, Kerne, Flocken und Saaten liegen in einer perfekten Anordnung auf einem glänzenden Spiegel auf püriertem Obst. Immer wieder frage ich mich, wer hat denn bitte in aller
Herrgottsfrühe Zeit für solche Inszenierungen?! Ich ziehe mir morgens lieber noch für fünf wertvolle Minuten die Decke über den Kopf und verlasse mich auf die beste homöopathische Grippeprophylaxe die ich kenne. Ich schwöre darauf. Wirklich!
Das Rezept reicht für zwei Personen. Wer zuletzt aufsteht, darf die Küche aufräumen ...


Orangenbuttermilch mit Zimt


2 Orangen
200 ml Buttermilch
2 Messerspitzen Zimt

Die Orangen auspressen und den Saft mit der Buttermilch in ein Glas geben. 
Mit Zimt verfeinern.



Die Orangen sorgen für ein wenig Farbe, wenn es draußen noch so grau und trübe ist.
Sie liefern  wichtige Vitamine und beugen, ohne den Gegner zu analysieren,
 Erkältungskrankheiten vor.
Die Buttermilch unterstützt unser Immunsystem.
Und der Zimt? Er wärmt von Innen und kurbelt den Stoffwechsel an.






Ich sehe schon, demnächst schreibe ich noch Artikel für die Apotheken Umschau ;o)

Liebes für dich. Meisje


You Might Also Like

18 Kommentare

  1. ...hi, hi, ds ist jetzt der dritte Orangen-Post in der Runde :O)))
    Wie recht du hast,
    ich lieb so einfach Rezepte, werd´ ich bestimmt mal probieren,
    und wenn´s ganz eilig ist, ess ich einfach das Obst so !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...die Prinzessin auf der Erbse - ;O)

      http://dieprinzessinaufdererbse.blogspot.de/2017/02/detox-februar-oder-jetzt-bloss-keine.html

      Löschen
  2. Ich habe gerade neben mir ein großes Glas frisch ausgepressten Orangen-Grapfruitsaft!
    Lecker!
    Leider mag ich Buttermilch überhaupt nicht!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Mmhm, das hört sich lecker an liebe Elke,
    das probiere ich auch mal, wenn ich unsere Saftpresse irgendwann wiederfinden sollte.
    Durch die fehlende Küche läuft hier gerade nicht alles sooo rund, ;-)))
    Und ehrlich? Ich habe morgens auch gar keine Lust für die ganze Family solche Leckereien zu machen.
    Für jeden einen Apfel in Stücke ist ausreichend...
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Super interessantes Rezept, ob das wohl auch mit Sojamilch funktioniert...Habe gerade keine Buttermilch im Kühlschrank.
    Erst heute habe ich mir einen Granatapfel-Orangensaft gepresst ;0)
    Toll in Szene gesetzt.
    Dir einen schönen Abend
    Herzlichst
    Silvana

    AntwortenLöschen
  5. Lecka liebe Elke,

    das werde ich sicher auch ausprobieren alle Zutaten genau nach meinem Gusto und vorallem schnell gemacht, so kann man beruhigt die Bettdecke noch einmal hochziehen :-))), herrlich oder ? Das ist doch am Allerschönsten♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Orangensaft über alles ( leider keine Buttermilch ). So gäbe ich mich von deinen schönen Fotos verwöhnen lassen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Orangen und Orangensaft gehen immer :O) hab mir gerade gestern frische Saftorangen mitgebracht!
    Danke für die herrlichen Bilder zu diesem gesunden Post :O)
    Hab einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe orangen im quark. das ist für mich eine gute frühstücksalternative und wird auch mal gerne mit ins büro genommen. bei bedarf kommen auch noch ein paar haferflocken und honig mit hinein. zimt habe ich bisher noch nicht ausprobiert, aber warum nicht? danke für das rezept :). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebstes Meisje, habe gestern ausnahmsweise flach gelegen, es ging gar nix mehr! Beängstigend war das.Dann habe ich mir regelrecht wie ein Junkie Grapefruit, Orange, Mandarinen reingezogen (hatte unvermittelten Heißhunger drauf), was ich nur in Finger kriegte - und heute bin ich wieder heile. Kann Dir also nur beipflichten, wie göttlich die helfen. Und Granatapfel, das macht auch was in mir, ist irgendwie auch sowas.
    Hab es herrlich lecker und gesund weiterhin, Deine Méa, die sich jetzt gleich noch ´nen Holundersaft reinzieht ;)

    AntwortenLöschen
  10. Oooh, Deine Bilder wieder - soooo traumhaft schön! Und auch das Rezept liest sich lecker! Orange mit Zimt - hmmmm. Leider bekomme ich hier keine Buttermilch, höchstens evtl. mal im Sommer. Dabei liebe ich Buttermilch!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    das schmeckt bestimmt gut und Zimt und Orangen sind gute Helferlein.
    Allerdings vertrage ich viele Milchprodukte nicht, aber wer hindert mich daran, Orangensaft mit Zimt zu verfeinern.
    Danke für Deinen Tipp und liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  12. Das Rezept gefällt mir , wenige gute Zutaten und ratz fatz fertig . Ich bestaune auch immer die Kreationen auf Instagram.... da würde mir ehrlich gesagt die Zeit ( und leider auch die Lust ) fehlen , morgens schon so einen Aufschlag zu machen . Obwohl ja immer geschrieben wird wie easy peasy das Ganze geht .... naja da habe ich so meine eigene Meinung ( hihi ) .
    Aber jeder so wie er möchte -
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    Ich denke da wie Du, lieber liegenbleiben ...
    Danke für das leckere Rezept, das probiere ich morgen gleich mal aus.
    Orangen esse ich momentan in rauen Mengen, einfach lecker.
    Deine Fotos sind mal wieder bezaubernd.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Das liest sich sehr gut. Buttermilch und Orangen mmh, hab ich so auch noch nicht getrunken. Ich mache mir im Moment morgens immer einen Smoothie mit Staudensellerie, Apfel, Banane und Ingwer, auch sehr lecker.

    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Lach!!! Apotheken-Umschau? OK dann lese ich die eben auch noch!!!
    Das klingt lecker, da wäre die Erkältungsprophylaxe für mich nur ein angenehmer Nebeneffekt.

    Hab´s fein und genieß die 5 Minuten Verlängerung am Morgen.
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. I just love orange´s just now, so fresh and healthy! Lovely lovely pictures from you...
    Have a great thursday!
    Titti

    AntwortenLöschen
  17. Ich schlafe auch so lange es geht, hi, hi! Aber so nen Orangensaft kann ich ja gut auch am Abend trinken, oder?
    Vielen Dank liebe Elke,
    Schlaf gut, Claudia

    AntwortenLöschen

Instagram

Subscribe